Ein Name, eine Geschichte

Wir


In den fünfziger Jahren beginnt die Familie Mesaroli mit der Tätigkeit des Straßengüterverkehrs. Zum Transport lebender Tiere (Vieh) kommt später der Kühltransport für verderbliche Waren hinzu.


Der große Umschwung kam in den neunziger Jahren mit dem Erwerb von erstklassigen Kühlwagen-Nutzfahrzeugen und Anhängern der Marken Lamberet und Chereau, um den Kunden mehr Leistung und Sicherheit zu bieten. Aufgrund des ständigen Wachstums der Fahrzeugflotte breitete sich die Tätigkeit des Unternehmens in ganz Europa mit dem Gewinn von neuen Kunden in verschiedenen Ländern aus, vor allem in Deutschland, Holland, Österreich und Frankreich, ohne die Anfangstätigkeit des Transports lebender Tiere jemals vernachlässigt zu haben, der auch heute noch mit neuen, fortschrittlichen Transportmitteln weitergeführt wird.


Mit dem Bau des neuen Gebäudes in Trevenzuolo (Verona) begann 2008 eine neue Tätigkeit in der Sparte der langfristigen Lagerung von Waren wie Obst und Gemüse in den neuen Kühlzellen. In dieser Struktur befindet sich auch das Zolllager, welches dazu beiträgt, dass die Kundschaft sich vergrößert, die einen in jeder Hinsicht kompletten Rundum-Service wünscht.


Derzeit werden die verschiedenen frischen Lebensmittelprodukte in alle europäischen Länder transportiert. Durch das konstante Engagement und die Zuverlässigkeit und Professionalität, mit der das Unternehmen seine Tätigkeiten ausführt, hat es in der Branche des gewerblichen Güterkraftverkehrs eine hohe Wettbewerbs- und Leistungsfähigkeit erreicht. Unser Hauptziel ist die Zufriedenheit der Kunden, die stets Qualität und Kompetenz wünschen.